Anstellungsmodelle

Pflegekräfte aus Polen – Anstellungsmodelle

Wie kann ich eine polnische Betreuerin oder eine polnische Haushaltshilfe beschäftigen? Diese Frage stellen sich sehr viele Personen in Deutschland, die ihren älteren Verwandten die beste häusliche Pflege bieten wollen. Grundsätzlich gibt es drei Anstellungsmodelle, die in Frage kommen, wenn es sich um polnische Pflegekräfte handelt.

Selbständige Pflegekräfte

Dabei handelt es sich um eine Betreuerin aus Polen, die entweder in ihrem Heimatland oder in Deutschland ein Gewerbe angemeldet hat. Wichtig: eine selbstständige Betreuerin muss in Deutschland für mehrere Auftraggeber tätig sein www.pflegekrafteauspolen.de . Sonst kann eine Schein-Selbstständigkeit festgestellt werden, die strafbar ist. Es gibt relativ wenige selbstständige Pflegekräfte aus diesem Grund.

Arbeitgebermodell

Sie können auch eine polnische Betreuerin bzw. eine polnische Haushaltshilfe als Arbeitgeber anstellen. Dabei müssen Sie als Arbeitgeber viele Formalitäten erledigen und für die Sozialversicherung, Krankenversicherung etc. zahlen. Darüber hinaus führen Sie Lohnsteuer ab.

Entsendemodell (bei einer Vermittlungsagentur)

Die meisten Pflegekräfte aus Polen, die in Deutschland arbeiten, werden im Rahmen der sog. Entsendung beschäftigt. In diesem Falle werden Betreuerinnen durch ein osteuropäisches Partnerunternehmen entsendet. Ihre Sozialversicherung wird in ihrem Heimatland gezahlt, was ihre A1 Bescheinigung bestätigen kann. Diese Option ist mit nur wenigen Formalitäten verbunden. Darüber hinaus ist auch mit relativ günstigen Kosten gleichgesetzt.